Während ich an der Uni Psychologie studierte, hatte ich das Gefühl, dass mir das, was mich eigentlich interessiert, nämlich zu lernen wie ich Menschen helfen kann, gar nicht geboten wird. Natürlich hatte ich mich vorher informiert und wusste, dass mich allerhand Statistik erwarten würde, aber dass es so theoretisch sein würde hatte ich nicht erwartet.

Wie ich dann zur Beraterausbildung am Adler-Pollak-Insitut kam, war ganz zufällig: Ich war auf dem Forum des Vereins für praktizierte Individualpsychologie in Würzburg „Mut tut gut“. Der Verein zeigt Psychologie “zum anfassen” und ich kann das Forum, welches einmal jährlich stattfindet, wärmstens empfehlen. Ich war begeistert von den Inhalten, von den Menschen, von der Energie. Gemeinsam statt einsam, freundlich statt skeptisch: einfach wunderbar. Die Begegnung mit den Menschen dort hat mich tief berührt.

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER
Als Dankeschön bekommst du meine 10 Positivity Power Tipps für Sofort-Energie im Alltag. Du erhältst monatlich Marie's Monthly News und erhältst Specials und Rabatte.
Ich mag keinen Spam. Deine Email Adresse wird nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben.

Davon wollte ich mehr! Ich meldete mich aus einem Bauchgefühl heraus für die Beraterausbildung an und machte mich auf eine dreijährige Reise zu mir und zu meiner Passion. Die Inhalte waren genial, die Methoden einfach und wir haben geübt bis zum Umfallen. Jeder in meiner Gruppe war mal Berater, war mal Klient, war mal Beobachter. Es wurde gefeedbackt was das Zeug hält, ermutigt und weitergemacht.

Die eigenen Themen kamen natürlich auch auf den Tisch. Jeder Berater und Coach oder Therapeut wird mir zustimmen: Die eigenen Muster müssen klar gelöst sein, bevor man anderen helfen kann.

Und nun?

Es geht immer weiter für mich. Ich möchte so gut wie möglich ausgebildet sein, um meinen Klienten schnell und kompetent helfen zu können und alle auf ihr nächstes Level zu bringen, die zu mir kommen. Schon bevor das letzte Semester die Beraterausbildung beendet war, habe ich meinen NLP Practitioner gemacht und werde im Laufe des Jahres den Master anschließen. Der Kurs ist schon gebucht. Wer rastet, der rostet 🙂

Mein wichtigstes Fazit: gemeinsam statt einsam!

In der Gemeinschaft liegt die Kraft, liegt die Freude und die Stärke. Wenn wir Wege finden in unserer Gesellschaft noch mehr Gemeinschaft zu leben, dann wäre diese Welt ein noch besserer Ort.

Ich freue mich euch ganz bald mein erstes Projekt vorzustellen, indem ich genau diesem Wunsch nachgegangen bin und etwas Wunderbares für Frauen kreiert habe. Im Juni geht es spätestens los. Was, Wie, Wann erfährst du noch.

Trag dich hier in den Newsletter ein, wenn du als Erste eine Mail mit allen Infos bekommen willst!

Außerdem sicherst du dir mit der Eintragung in den Newsletter die Möglichkeit auf einen Rabatt von 15 EUR. Meine Positivity Power Tipps gibt es natürlich dazu.

Mach dir einen schönen Tag!

Viele Grüße,

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: